Home
Termine/Events
Aktuelles
Kontakt
Wir über uns
Impressum
Interessante Links
 


Der 1. Ampera/Volt EcoDrive war ein durchschlagender Erfolg. Hier einige Impressionen: Vor dem Start.










----------------------------------------------------------------





Ampera / Volt Ecodrive 01.06.2013 (Rund um den Sempachersee)

Streckenführung:




Reglement:


1. Der Ecodrive rund um den Sempachersee wird im normalen Strassenverkehr gefahren. Die Fahrer halten sich an die Vorschriften der Strassenverkehrsordnung.
2. Bei Missachtung der Strassenverkehrsordnung (Extrem Langsames fahren (Kolonnenbildung), überholen stehender Kolonnen (Bahnübergang Sempach Station), Missachtung der Vortrittsrechte (Kreisel, Fussgänger, u.s.w.)) wird der Teilnehmer disqualifiziert. Stichproben werden vom Veranstalter durchgeführt.

3. Es wird im Elektro-Antriebs-Modus gefahren.

4. Jeder Fahrer muss über einen in der Schweiz gültigen Führerausweis verfügen. (Driver License)

5. Jedes teilnehmende Fahrzeug muss für den normalen Betrieb im Strassenverkehr in der Schweiz zugelassen sein. Inkl. Kaskoversicherung.

6. Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung. Insbesondere in Zusammenhang mit Unfällen wird jede Haftung abgelehnt.

7. Der Reifendruck darf den ECO-Druck von 300 kPa (3 bar) nie überschreiten. Massgebend ist die Anzeige im DIC. Fahrzeuge ohne TPMS werden bei Stichproben nachgemessen.

8. Zugelassene Fahrzeuge sind Opel Ampera und Chevrolet Volt. Max. 40 Fahrzeuge.

9. Es gibt keine Zeitwertung, sondern nur eine Verbrauchswertung.

10. Sieger ist derjenige, welcher im Durchschnitt am wenigsten Wh für 1 Km bis zum Einsetzen des Generators (RE) Strom ab HV-Akku verbraucht hat.

11. Der Start erfolgt beim Gemeindehausparkplatz in Schenkon.

12. Alle Fahrzeuge werden mit Startnummern versehen.

13. Die Ladeklappe und die Fahrmodustaste werden versiegelt.

14. Start ab 13:30 Uhr.

15. Start erfolgt im ½ min. Takt.

16. Nach jeder Runde werden auf dem Startplatz die Werte Km und KWh im Fahrzeug abgelesen und die Siegel geprüft. Danach erfolgt der Start zur nächsten Runde wieder im ½ min. Takt.

17. Es ist den Fahrern freigestellt, zwischendurch entlang der Strecke eine kurze Kaffeepause zu machen, sofern dabei nicht nachgeladen wird und Sie ihren Lauf bis 16:30 Uhr beenden können.

18. Sobald der RE zum Einsatz kommt, müssen die Fahrer auf kürzestem Weg zum Start zurück, und der Ecodrive beendet.

19. Um 16:30 Uhr ist der Ecodrive für alle Fahrer zu Ende. Fahrer die später eintreffen, werden nicht mehr gewertet.







 
Top